RSS Feed

„Charlie Hebdo“ – Allah, schmeiß Hirn vom Himmel!

0

Januar 8, 2015 by admin

Es ist schier unerträglich, wie dumm die radikalen Moslems sind. Im Wochentakt kann man Meldungen über Anschläge von Dschihadisten und Salafisten lesen. Vom Horror der IS in Syrien und Irak ganz zu schweigen. Warum denken die Täter nicht nach, bevor sie die Opfer töten und sich ins Paradies bomben? Wärend sie selbst die Früchte ihrer Tat ernten (Stichwort Jungfrauen) machen sie mit jeder Kugel, die sie abfeuern das Leben ihrer Glaubensbrüder und – schwestern zur Hölle.

Ich selbst bin kein Muslim aber selbst das wenige, was ich über den Dschihad weiß, reicht aus um zu verstehen, dass der Dschihad vor allem ein INNERER Kampf sein soll. Wer diesen „wahren“ Kampf ernsthaft geführt und gewonnen hat, der wird niemals mehr eine Waffe anrühren, denn er weiß, dass Gott in allen Menschen wohnt und jeder Anschlag auf einen Ungläubigen ein Anschlag auf Gott ist.

Der wahre Grund für die Gewalt ist nicht der Koran. Der wahre Grund ist das Ego. Das ICH will zu den Siegern gehören. Das ICH will Profit aus meinen Taten schlagen. Das ICH will Anerkennung und Lob. Das ICH will zu einer starken Truppe gehören.

Über das Leid, welches ich mit meinen Taten auslöse brauche ich mir keine Gedanken zu machen, sagt der Prediger.

Diese Prediger sind – bitte macht euch das klar – auch nur Menschen. Ihre Worte werden von ihrem Ego geformt. Ihr Gewinn ist die Macht und das Prestige, welches Sie gewinnen wenn sie erfolgreich die Menschen ausschicken um zu töten. Sie zitieren nur die Stellen im Koran, die ihrem Ego nützlich erscheinen.

Nur damit kein Missverständnis entsteht: Es herrscht eine große Ungerechtigkeit auf der Welt und die meisten Muslime sind Opfer dieser Ungerechtigkeit. Palästina z.B ist ein trauriges Bild einer falschen, ungerechten Politik; nicht nur von Israel sondern auch von den meisten westlichen Staaten. Der Irakkrieg war das Ergebnis von bewussten Lügen und hat nur das Ego von einigen beleidigten Politikern in Washington und London befriedigt. In Afghanistan leiden viele Menschen nun mehr als vor der Vertreibung der Taliban. Die Aufzählung der Fehler von Politik und Wirtschaft könnte Bücher füllen. Der Frust und die Wut auf den Westen hat also gute Gründe und der Westen hat sich dumm verhalten. Die Antwort der Radikalen ist aber ebenso dumm.

Gewalt gegen westliche Medien und Einrichtungen läßt den Strudel der Eskalation immer schneller drehen. Am Ende bleibt nur die totale Ausrottung der „Gegenseite“ übrig. Der Gewinner hat seine Ruhe, steht auf verbrannter Erde und beweint seine Toten.

Ich kann die Muslime verstehen, die nicht öffentlich gegen ihre mordenden Glaubensbrüder protestieren. Sie stehen von 2 Seiten unter Beschuss. Im Alltag haben sie mit Diskriminierung und Ausgrenzung zu leben und sollen sich nun auch noch der Rache der Salafisten und „Dschihadisten“ ausliefern? Dann doch besser unauffällig bleiben und das Doppelspiel weiter spielen. Es ist schon schwer genug in der patriachalischen, konservativen Welt des Islam nicht ausgeschlossen zu werden. Wie schnell wird man als Verräter am Glauben und der Gemeinschaft gebrandmarkt. Dann ist alles verloren. Keine Freunde, keine Familie, kein Heimatland …

Ich sehe schwarz für den Islam wenn sich die Muslime wirklich in einen Kampf der Kulturen reinsteigern. Die größere Macht ist auf Seiten des Westens und mit jedem Anschlag eines Muslim auf die „Ḥarbīs“ wächst die Bereitschaft im Westen diese Macht auszuspielen. Somit wird das Leben für alle Menschen – Muslime und kuffār – mit jedem Anschlag unerträglicher.
Die Flüchtlinge werden es immer schwerer haben den Westen zu erreichen, die Hilfsbereitschaft des Westens wird weiter abnehmen, der Osten wird isoliert … man muss kein Prophet sein um dieses Szenario zu sehen.

Darum: Bevor ihr Selbstmordanschläge verübt tötet erst euer Ego!


0 comments »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neueste Kommentare

Erwachen

Woran krankt die Menscheit? Was ist der Grund für Armut, Hunger, Kriege, Neid, Hass? Wieso sind die Menschen nie zufrieden und gieren nach immer mehr und mehr? All diese Fragen haben mich dazu bewogen, mich auf die Suche nach der gemeinsamen Wurzel dieser Probleme zu machen. Die Schriften vieler weiser Menschen wie Jack Kornfield, Eckhart Tolle, Buddha, Jesus und Krishnamurti haben mich zu der Erkenntnis gebracht, dass alle selbst gemachten Probleme ihre Ursache im menschlichen Ego haben. Dieser Blog möchte ein kleiner Baustein in der Erschaffung einer neuen Welt sein. Heilung ist möglich, wenn wir achtsam leben und uns unseres Egos bewusst sind. Du kannst ein Licht sein, dass unsere Zukunft heller macht.