RSS Feed

Ich schenke DIR die Welt

2

April 27, 2013 by admin

Stell es dir mal vor. Du bist Besitzer der ganzen Welt. Mit allem was darin besteht; allen Lebewesen, Pflanzen, Kontinenten, Gebirgen, Ozeanen. Alles gehört zu dir, wie du auch jetzt schon „Besitzer“ von vielen Dingen bist. Wie fühlt sich das an?

Vielleicht besitzt du ein Auto. Der Wagen – egal ob es ein Luxusmodell oder ein 12 Jahre alter Kleinwagen ist – ist ein Teil von Dir. So ist es die Regel. Wer es abstreitet soll sich nur überlegen wie er reagiert, wenn Andere das Auto kritisieren oder gar verächtlich gegen einen Reifen treten. Es ist ein Auto aber es fühlt sich so an, als ob du persönlich kritisiert worden wärst oder man dir gegen das Schienbein getreten hat. Du wirst wütend, verteidigst das Auto, findest gute Argumente, die für den Wagen sprechen. Selbst dann, wenn du bisher selbst nicht von dem Ding überzeugt warst.

Du identifizierst dich mit dem Fahrzeug. Dein Ego unterscheidet nicht, ob es sich um 980 Kg Metall, Kunststoff, Öl und Plüschbezüge handelt oder um dich selbst. Es ist DEIN Auto. Ganz ähnlich reagieren wir alle jeden Tag mehrfach. Wir alle identifizieren uns mit den Dingen. Du kannst noch so sauer auf deinen Freund sein – wenn jemand anderes sich über ihn beschwert fühlst du dich persönlich angegriffen und verteidigst ihn. Weil es DEIN Freund ist.

Paradox. Was ist mit deiner Welt? Oder sagen wir unserer Welt. Wir Menschen haben die Erde in Besitz genommen. Du gehörst zu dieser Gemeinschaft. Auch ohne mein großzügiges Geschenk hat sie dir schon zu einem Teil gehört. Stell es Dir noch einmal bildlich vor: Du bist Miteigentümer des Amazonas. Dir gehört ein Anteil am größten Swimming Pool der Welt, dem Pazifischen Ozean. Lässt du dir weiterhin gefallen, dass die Leute nicht nur in „deinen“ Pool pinkeln sondern ihn systematisch für ihren eigenen Profit zerstören? Während du wegschaust machen die Mitbesitzer die Ozeane kaputt und plündern DEINEN Regenwald für ihre Profite. Dagegen ist der neue Kratzer am Auto, den du nach dem Supermarktbesuch gefunden hast doch wohl Pipifax.

Beschränke dich nicht auf deine kleine Welt. Öffne dein Denken für deinen wahren Besitz: Das gesamte Universum! Dir gehört auch der Teil, den du nicht sehen kannst. Dein Auto siehst du auch nur einen winzigen Bruchteil der Zeit. Sei Dir bewusst, dass an dem Ast gesägt wird, auf dem auch du sitzt. Die Egoisten stopfen sich auf deine Kosten die Taschen voll, weil sie wissen, dass dein Ego sich mehr um das Auto als Deine Welt kümmert. Sie metzeln tausende Mitglieder deiner Familie (der Menschheit) für Geld hin, weil sie sicher sein können, dass du dich nicht einmischen wirst und deine Cousins und Cousinen zu schwach sind, sich zu wehren. DEINE Tiere sterben aus. Deine Lebensqualität wird beschnitten und du wirst mit Seifenopern im Fernsehen ruhig gestellt und mit einer Spielkonsole entschädigt.

Jetzt, wo es dir bewußt ist, handele und nimm die Mitmenschen an die Hand, die selbst ähnlich getäuscht wurden.Sie können so wenig dafür wie du selbst. Wir alle bekamen es nicht beigebracht. Aber nun werden wir wach. Wir können uns strecken, die Augen reiben und aktiv werden. Wir werden vom Werkzeug der Egoisten zum verantwortungsvollen Besitzer der Welt.

Eigentum verpflichtet! 😉


2 comments »

  1. marianne sagt:

    ja, das soll mal in all die hohlen Köpfe gehen, die wie Maschinen funktionieren ohne nachzudenken.Sie werden von Regierungen, Religionen, Medien gesteuert ohne ihr eigenes Denken und Fühlen. Ja, sie fühlen auch gar nicht mehr. Es ist alles zur Selbstverständlichkeit geworden, es fehlt die Ehrfurcht vor der Natur und die Demut, so etwas großartiges wie die Erde geschenkt bekommen zu haben.

    • admin sagt:

      Ich kann deine Wut verstehen. Lass uns heute damit beginnen achtsam zu sein und wenigstens unser eigenes Leben bewusst zu (er)leben. Mehr braucht es nicht. Jeder für sich ab JETZT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neueste Kommentare

Erwachen

Woran krankt die Menscheit? Was ist der Grund für Armut, Hunger, Kriege, Neid, Hass? Wieso sind die Menschen nie zufrieden und gieren nach immer mehr und mehr? All diese Fragen haben mich dazu bewogen, mich auf die Suche nach der gemeinsamen Wurzel dieser Probleme zu machen. Die Schriften vieler weiser Menschen wie Jack Kornfield, Eckhart Tolle, Buddha, Jesus und Krishnamurti haben mich zu der Erkenntnis gebracht, dass alle selbst gemachten Probleme ihre Ursache im menschlichen Ego haben. Dieser Blog möchte ein kleiner Baustein in der Erschaffung einer neuen Welt sein. Heilung ist möglich, wenn wir achtsam leben und uns unseres Egos bewusst sind. Du kannst ein Licht sein, dass unsere Zukunft heller macht.